UniPharm - Apotheken-Warenwirtschaft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Beschreibung

Das Programm
Unipharm-logo_zeige_li_s

UniPh@rm
Funktionen

Das Programm

  • UniPharm ist ein Warenwirtschaftsystem für Apotheken
  • Mehrplatzfähig auf handlesüblichen Microsoft Windows PCs
  • Handverkauf mit POS-gesteuerte Lagerverwaltung
  • Interaktionsprüfung der Positionen
  • Preisermittlung bei Rezeptposition
  • Integriertes Bestellwesen mit DaFü + Papierdruck
  • Kundenverwaltung mit GK- und eGK-Leser
  • u.v.m.
 



Microsoft Windows
für die Clients mit und ohne Server in beliebiger Kombination
Windows-10 + Windows-8 + Windows-7 + Windows-Vista + Windows-XP + Windows-2000 + Windows-NT + Windows-Server-2000 + Windows-Server-2003 + Windows-Server-2008
MS-Windows

Linux oder GNU/Linux
für die Clients mit und ohne Server in beliebiger Kombination
Freies Multiplattform-Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer, das den Linux-Kernel verwendet. Das modular aufgebaute Betriebssystem wird von Softwareentwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt, die an den verschiedenen Projekten mitarbeiten.
Linux oder GNU/Linux

MAC-OS
für die Clients mit und ohne Server in beliebiger Kombination
Betriebssystems von Apple für Macintosh-Rechner.
MAC-OS

NetWare-Novell
für den Server
Ein proprietäres Serverbetriebssystem, das von Novell entwickelt wurde.
Novell

Voraussetzungen Für die jeweils aktuelle Version von UniPharm ist im Allgemeinen ein von Microsoft aktuell unterstütztes Betriebssystem Voraussetzung. Für die Hardware sind die Anforderungen von Microsoft maßgebend. Für den Einsatz auf anderen Plattformen oder die Verwendung des optionalen Datenbankservers ist ggf. Zusatzsoftware notwendig.



Relationale Datenbank

Zum Einsatz kommt ein hoch-performantes Client/Server Datenbank Management System mit vollem Funktionsumfang, das speziell auf die Anforderungen der Entwickler von Geschäftsapplikationen abgestimmt ist. Einzigartig in diesem Bereich zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, zusätzlich zum mengen-basierten Weg via SQL auch navigierend, Datensatz-orientiert (ISAM - Indexed Sequential Access Method) auf die Datenbank zuzugreifen, und bietet somit einen Migrationspfad für gewachsene Datenbankanwendungen auf heutige moderne Technologien.

 

Vorteile

  • Flexibler Datenzugriff, entweder mengen-basiert (SQL) oder navigierend, Datensatz-orientiert.
  • Hoch-performante Datenbank Engine mit optimiertem Datenzugriff für alle Entwicklungsumgebungen wie Delphi, Visual Studio, .NET, Visual Objects, Visual Basic, Visual FoxPro und viele mehr.
  • Administrationsfrei, leicht zu installieren und zu verwalten – es wird kein Datenbankadministrator benötigt, was die Administrationskosten minimiert.
  • Vollständige Referentielle Integrität durch Primär-/Fremdschlüssel Definition sowie kaskadierende Updates und Deletes.
  • Server-basierte Transaktionsverarbeitung vermeidet Datenbank Korruptionen und reduziert somit drastisch die Support Kosten.
  • Datenbank-Sicherheit und -Verschlüsselung.
  • Volle Skalierbarkeit: von lokalen, über Peer-to-Peer bis hin zu Client/Server Umgebungen ohne Änderung des Quellcodes.
  • Vollständige Unterstützung für DBF-Tabellen: Migration auf moderne Datenzugriffsmethoden, wobei bestehende Applikationen unverändert auf die DBF-Dateien zugreifen können
 

Netzwerkverbindungen der Clients zum Server via:

  • LAN: Local Area Network mit den üblichen Kabelverbindungen
  • WLAN: Wireless LAN - Drahtlose Funkverbindung
  • WAN: Wide Area Network - Verschlüsselte Internet-Verbindungen
  • Local: Datenbank und Anwendung auf einem Rechner oder in einem beliebigen Netzwerk-Filesystem
 



UniPharm - von A bis Z:

Logo ähnliche Arzneimittel, Ändern der letzten Rezeptposition, AMPV und %-Aufschläge, Anbieterfilter, Ansichten vielfach einstellbar, Anwahl des Großhandels, Anzeige Artikel in Rote Liste und/oder Gelbe Liste und/oder ABDA-Datenbank, Artikelstamm-Datei im Original, Artikel ändern, Artikel nach Indikation auflisten, Artikelbestände, Artikelstamm der ABDATA, Artikelstamm PlusV, Artikel-Statistiken, Arztnummern speichern, Arztnummern über Scan, Arzt-Statistik, ATC-Code u. Text der ABDATA, ATC-Code u. Text der WHO, Aufschlag gemäß AMPV, Aufschlagsätze wählbar, Auftrag bereitstellen, Aufträge ausdrucken, Aufträge einsehen, Auto-Datensicherung, Außer-Handel-Warnung, Auswahl anzuzeigender Artikeldetails, aut-idem - aut simile, aut-idem nach Gruppen, aut-idem nach Wirkstoffen,automatischer Interaktionscheck,

Barverkaufquittung, Befreit-Datum der Patienten speichern mit autom. Einstellung, Benutzerhandbuch, Berechnung nach ‘plus V’, Bestände abgleichen, Bestände erfassen, Bestandsverwaltung, Bestellauftrag zusammenstellen, Bestellen, Bestellliste, Bestellmenge automatisch kalkulieren und ergänzen, Bestellung übertragen, Bestellwesen, Bondruck manuell oder automatisch oder Abfrage, BTM-Rezept, CAS-Code u. Infotext,

DAFUE-Automatik aktivieren, DAFUE-Box steuern, Datenaktualisierung, Datenbank reorganisieren, Datenfernübertragung, Datensicherung, Defektenliste, Detailinformationen zu Artikeln, Detailsuche von Artikeln, direkte Anwahl für Großhandelsauftrag, direkt Lagerauskunft im Handverkauf, diverse Auswertungen, Dosierungsinfo, Druckeranpassungen, Druckvorschau, eigene Artikel, eigene Aufschlagssätze, eigene Verkaufspreise, einfache Selbstinstallation, eingeschränkte Änderungsliste, fertige Rezepturen, elektronisches Handbuch, Epson-Drucker TM 9xx, Erste-Schritte-Hilfe,

Farbeinstellungen, Fehlertöne aktivierbar, Fensteranordnung beliebig, Festaufschlag definierbar, gemischte Quittung (Barverkauf u. Rezeptanteile),

Großhandel anwählen, Großhandelsangebote, Großhandelsumsätze,

Handbuch, Handscanner, Hausapotheke, Heilmittelzuzahlung, Hilfetexte, Hotline,

Indikationen zu Wirkstoffen, Informationsbildschirm, Infotext an Großhandel verschicken, Info-Texte, Installationsprogramm, Interaktionscheck, Internet- und Intranetzfähig, Inventur, Journaldruck,

Kartenleser, Kassenbericht, Kassenfunktionen, Kassennummern, Kassenschublade, Krankenkassenkarte einlesen, Kunde mit Patientenkarte auswählen/erfassen, Kundendaten löschen, Kundenstamm, Kundenumsätze drucken, Kunden-Verwaltung, Kurz-Inventur,

Lagerdatenbank, Lagerkapazität, Lagerverwaltung, laufende tägliche oder permanente Nummer auf Rezepten, Lesepistole, Lieferanten-Datenbank, Lieferantenverwaltung, Life-Style-Warnung, Nachtzuschlag zahlt Kunde oder zahlt Kasse, Mehrfachabgabe prüfen mit und ohne Anbieter, Minderzahlung,

Negativartikel-Meldung, netzwerkfähig, Nullverkäufe, Logo

Patient auswählen, Patientendaten ändern, Patientenkarte lesen, Patientenstatistik, Patientenverwaltung, PlusV Berechnung, PlusV Update, POR- und/oder , POR-Einstellungen, POS-Bestandsverwaltung, POS-Lagerverwaltung, Preisänderungen der ABDATA, Preisänderungsliste, Preislinienauswahl, Privat-Rezept, Programmänderungen automatisch verarbeiten, Prozent-Aufschläge, Quittungsdruck,

Regalkapazität, Reorganisationslauf, Rezept ansehen, Rezept-Druckvorschau, Rezeptdruck wiederholen, Rezept-Nummern, Rezept-Statistik, Rezept-Summen, Rezeptübersichten, Rezeptumsätze, Rückmeldung des Großhandels,

Schnellinventur, Schnellsuche, selbsterstellte Taxaturen auf Rezept berechnen, Selbsthilfe, Sonder-Pharmazentralnummern, Sprechstundenbedarf, Standardansichten wiederherstellbar, Standardinstallation, Statistiken, Status DAFUE-Box abrufen, Strichcode-Vorlage (Barcodes), Suchfunktionen,

Tastenbelegungen änderbar, Taxaturen auf Rezept berechnen, teilweise Befreiung, Text-Teilstring-Suche, Touchreader,

Übervorräte, Umsätze der Apotheke, Umsätze Kunden, Umsatzdatenbank ändern, Update via Internetabruf, Update-CD/Diskette, Update per ISDN-Abruf, Update ABDATA-PlusV,

Verfalldateneingabe, Verfallartikel ausdrucken, Verfallwarnung bei Abgabe einstellbar, Verordnungstypen, volle Befreiung, vollständige Inventur, Vorrat, Vorrätige Artikel anzeigen,

Ware bestellen, Warenbestand, Wareneingang, Warengruppensortierfolge, Warenlieferungen einsehen, Warnmeldung N-Norm fehlt, Warntöne aktivierbar, Wartungsfunktionen, Wirkstoffinformationen (HWZ, Met...),

Zugangsdatum, Zugrifssrechte auf Benutzerebene, zusätzliche Substanzinformationen, Zuzahlung frei änderbar, Zuzahlungsquittung, ...

Logo

logo_zeige_oben_sund viele weitere Funktionen ...


Für einige Funktionalitäten sind zum Teil zusätzliche Softwareprodukte und spezielle Installationen notwendig. Detailierte Auskunft hierzu auf Anfrage zu Ihren speziellen Konfigurationswünschen. Irrtümer vorbehalten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü